Es gibt noch andere Dinge
im Leben als Bier, aber Bier
macht diese anderen Dinge
einfach angenehmer.
Stephen Morris

Geschichte

Im Jahr 1952 kaufte Rudolf August Oetker die Binding Brauerei AG in Frankfurt - die Zentrale der heutigen Radeberger Gruppe. Über zahlreiche Unternehmenskäufe und -beteiligungen und natürlich über internes Wachstum mit starken Marken entstand aus dieser regionalen Frankfurter Traditionsbrauerei die größte deutsche Brauereigruppe, die - dieser Tradition verpflichtet - ihren Stammsitz noch immer in Frankfurt hat.

Die Radeberger Gruppe ist ein recht junges Unternehmen, unsere regionalen Brauereien blicken jedoch auf abwechslungsreiche, oft jahrhundertealte Brauhistorien zurück: Dieser langen und erfolgreichen Tradition fühlt sich die Brauereigruppe bis heute ohne Abstriche verpflichtet. Besonders viele Impulse des deutschen Biermarktes - ob neue Gebindeformen, Sortenneuerungen, ungewöhnliche Vertriebswege, kreative Marketingideen oder konzentrierte Qualitätsbestrebungen - sind als Neuheit in einem der Unternehmen der Radeberger Gruppe gestartet und haben von diesem Ursprung aus ihren Siegeszug im gesamten deutschen - und oft auch internationalen - Biermarkt angetreten.

Wo hatten die Unternehmen der Radeberger Gruppe in der Vergangenheit und wo haben sie bis heute die Nase vorn? Die Highlights - auch die unseres Exportgeschäftes - haben wir Ihnen in unserem Zeitstrahl „Zukunft der Tradition" zusammengestellt.

Viel Spaß bei der Entdeckungsreise!